Shoqata Studenti

Der albanische Studierendenverein, der im Jahr 2000 gegründet wurde, ist ein Verein, der den Studierenden in Zürich die albanische Kultur, Sprache, Gesellschaft und Geschichte näher bringt.

Das Hauptziel des Vereins ist die Förderung der Vernetzung, der Zusammenarbeit und der Kommunikation zwischen seinen Mitgliedern. Um dieses Ziel zu erreichen, organisiert der Verein regelmässig Events, bei denen die Beziehungen untereinander gefördert werden. Unter anderem finden semesterweise Gastvorträge oder Podiumsdiskussionen statt, und der Verein organisiert auch Festlichkeiten oder Reisen.

Weiter sind wir auch eine Anlaufstelle für albanische Studierende, die sich im Austausch in Zürich befinden.