Dossier Stipendieninitiative

Was ist die Stipendieninitiative?

Die Stipendieninitiative ist eine Volksinitiative, über die am 14. Juni 2015 abgestimmt wurde. Sie hatte zum Ziel das Schweizer Stipendienwesen zu harmonisieren.

Derzeit werden die kantonalen Ausbildungsbeihilfen abhängig vom Wohnkanton der Eltern nach unterschiedlichen Kriterien und in unterschiedlichen Beträgen vergeben. Das heisst, die Unterstützungsbeiträge sind in erster Linie nicht von der finanziellen Situation abhängig.
Besonders an der ETH Zürich ist das ein Missstand. Hier sind Studierende aus der ganzen Schweiz immatrikuliert. Der kantonale Flickenteppich bei den Stipendien trifft also auf die hohen Lebenshaltungskosten Zürichs.

Die Stipendieninitiative will das Stipendienwesen als Bundeskompetenz verankern. Den Wortlaut der Initiative findest Du hier.

Warum ist die Stipendieninitiative notwendig?

Etwa 9 % aller Studierenden auf den tertiären Bildungsstufen A und B (höhere Berufsbildung, Fachhochschulen, pädagogische und universitäre Hochschulen) beziehen derzeit insgesammt 278 Millionen Franken an Stipendien pro Jahr.
Diese Stipendien variieren stark von Kanton zu Kanton. In Waadt bekommt ein Stipendiat durchschnittlich über 9.500 CHF, in Neuenburg hingegen weniger als 4.000 CHF - pro Jahr. Und das bei etwa gleichem Bevölkerungsanteil, der Stipendien bezieht.

 

 
 

Zusätzlich zur Finanzierung durch die Familie, abeiten derzeit 77% aller Studierenden neben dem Studium. Das ist insbesondere an der ETH äusserst schwierig und hat oft auch einen negativen Einfluss auf die Studienleistungen.

Es ist unfair, dass die Stipendien abhängig vom Wohnkanton der Eltern vergeben werden. Derzeit erhalten Studierende mit gleichem finanziellen Hintergrund, die an der gleichen Hochschule studieren und die gleichen Lebenshaltungskosten haben Stipendien nach unterschiedlichen Kriterien und in unterschiedlicher Höhe.

Gerade aufgrund des derzeitigen Fachkräftemangel ist ein fairer Zugang zu Bildung essenziell, der nur mithilfe einer Harmonisierung des Stipendienwesens im Sinne der Stipendieninitiative möglich ist. Gerade bei zeitintensiven Ausbildungen (Gesundheitsberufe, Techniker und Ingenieure), sind Stipendien wichtig, da Arbeit neben dem Studium nur schwer möglich ist.

Stipendieninitiative im Netz

Bildmaterial zur Stipendieninitiative

Medienmitteilungen

Medienartikel