Erhöhung der Studiengebühren

Aktuelle Situation

An seiner Sitzung vom 27./28. September 2017 hat sich der ETH-Rat dazu entschlossen die Studiengebühren an beiden ETH um 500 CHF pro Jahr erhöhen zu wollen. Die finale Entscheidung wird der ETH-Rat im März 2018 treffen. Hier findet ihr die entsprechende Medienmitteilung dazu: Medienmitteilung ETH-Rat

Der VSETH hat dazu Stellung genommen und stellt den Schritt in Frage:  Medienmitteilung VSETH

Auch die AGEPoly (Studierendenverband der EPFL) hat eine Stellungnahme verfasst: Medienmitteilung AGEPoly

Der VSETH hat Ende Jahr seine offizielle Stellungnahme eingereicht: Stellungnahme VSETH

Diese Stellungnahme wurde ebenfalls veröffentlich mit einer Medienmitteilung: Medienmitteilung VSETH

Umfrage

Um alle Meinungen der Studierenden einzuholen haben wir eine umfassende Umfrage durchgeführt. Es sind 3828 gültige Antworten eingegangen, was einer Rücklaufquote von cira 25% entspricht.

Die Resultate und der Bericht zur Auswertung findet ihr unter folgendem Link:  VSETH-Auswertung

Die Umfrage hat klar zeigen können, dass die grosse Mehrheit der Studierenden gegen die geplante Erhöhung der Studiengebühren ist.

Podiumsdiskussion

Am 15. November haben wir eine öffentliche Podiumsdiskussion zur geplanten Erhöhung im CABinett (CAB F 21, Universitätstrasse 6, ETH Zentrum) veranstaltet.

Gäste waren:

Gian-Andri Casutt
Leiter Kommunikation ETH-Rat

Lea Meister
Ex-Präsidentin European Student Union

Luzian Franzini
Co-Präsident Junge Grüne Schweiz

Matthias P. Müller
Vize Präsident Jungfreisinnige Schweiz

Wir bedanken uns bei den TeilnehmerInnen und allen, die da waren.

Videoaufzeichnung:

Rolle des VSETH

Der VSETH führt eine Kampagne durch um die Studierenden zu infromieren und breite Diskussionen anzuregen. Zusammen mit der AGEPoly haben wir ein Informationsvideo gedreht. Hier geht’s zum Video: Link

Am 15.11.2017 hat einen Aktionstag und eine Podiumsdiskussion stattgefunden und die Umfrage wurde lanciert.

Mithelfen

Möchtest du aktiv dabei sein und den VSETH mit seiner Kampagne unterstützen? Es gibt viel zu tun und zusammen können wir Einiges erreichen!

Um weiterhin gute Aktionen durchführen zu können, haben wir die AG Studiengebühren ins Leben (zurück) gerufen. Falls du Interesse hast, die Aktionen des VSETH mit auszuarbeiten, melde dich bei uns, oder komm einfach vorbei:

studiengebuehren@vseth.ethz.ch

10.01.2018, 17:00 - 19:30, HG F33.1
25.01.2018, 17:00 - 19:30, HIL D60.1
06.02.2018, 17:15 - 19:45, HG F33.5
21.02.2018, 17:00 - 20:00, HIL D60.1

180110 MM VSETH-Studiengebühren
180110 MM VSETH-Studiengebühren
180110_MM_VSETH-Studiengebu%CC%88hren.pdf
54.1 KiB
13 Downloads
Details
180110 VSETH Position Studiengebührenerhöhung
180110 VSETH Position Studiengebührenerhöhung
180110_VSETH_Position_Studiengebu%CC%88hrenerho%CC%88hung.pdf
6.5 MiB
114 Downloads
Details