Anträge

Da immer wieder einmal unvollständige und unklare Anträge eingereicht werden, nimm dir bitte die Zeit, diese Zeilen gut durchzulesen. Damit ersparst du allen (auch dir) viele Umtriebe.

Für Fachvereine

Der Fachvereinsrat (FR) verfügt über einen Budgetposten „Projekte Fachvereine“. Mit diesem Geld sollen Projekte finanziell unterstützt werden – bevorzugt Projekte, die verschiedene Fachvereine gemeinsam organisieren. Gemäss Finanzreglement können pro Projekt maximal Fr. 2000.- bei einem beteiligten Fachverein und zusätzlich Fr. 1000.- pro weiterem beteiligten Fachverein gesprochen werden.

Da der FR über die Anträge befindet, solltest du den Terminkalender des FR beachten. Er tagt jeweils in der 1.,  4.,  7.,  10.,  13.  Semesterwoche. Bei Budgetfragen der Fachvereine ist der VSETH-Vorstand nur in Ausnahmesituationen Anlaufstelle. Wenn du einen Antrag stellen möchtest, sprich dies im Idealfall mit dem FR-Delegierten deines Fachvereins ab. Er kann dich beim Stellen des Antrags beraten. Ein Antrag muss bis spätestens 5 Tage vor der Sitzung beim FR-Präsidium (frpraesident@vseth.ethz.ch) eingegangen sein. Er sollte zumindest einen kurzen Projektbeschrieb, eine Budgetaufstellung, die beantragte Summe sowie die Art des beantragten Geldes (Defizitgarantie oder bedingungsloser Beitrag) beinhalten. Bei Fragen wende dich einfach an das FR-Präsidium.

Für Kommissionen

Der VSETH-Vorstand kann Projekte der Kommissionen, welche nicht vom Mitgliederrat budgetiert worden sind, mittels dem Kommissions-Defizit-Topf oder dem Kommissions-Umsatz-Topf gemäss dem Finanzreglement unterstützen.

Ein nicht budgetiertes Projekt kann mit maximal Fr. 10 000.- unterstütz werden über den Kommissions-Defizit-Topf.

Alle Ein- und Ausgaben einer Kommission müssen budgetiert werden. Dies hat zur Folge, dass auch Projekte, bei denen nicht mit Defiziten zu rechnen ist, vom Mitgliederrat budgetiert werden müssen. Dies sind beispielsweise Projekte bei denen durch Sponsoring Einnahmen generiert werden.

Der Umsatz einer Kommission kann über den Kommissions-Umsatz-Topf mit bis zu Fr. 10 000.- Einnahmen und bis zu Fr. 10 000.- Ausgaben für ein Projekt vergrössert werden.

Für studentische Organisationen

Der VSETH-Vorstand kann pro Projekt bis zu Fr. 5000.- aus dem Projekte-Topf sprechen. Der Vorstand tagt während dem Semester wöchentlich, in den Semesterferien mindestens einmal im Monat.

Höhere Beiträge an Projekte jeglicher Art können nur vom Mitgliederrat (MR) gesprochen werden.

 

Worauf muss ich bei einem Antrag achten?

Die Chancen eines Antrages hängen stark davon ab, ob sich die Gesuchssteller bereits aktiv um Drittmittel bemüht haben, soweit dies für das Projekt Sinn macht. Grundsätzlich gilt zudem, dass der Antrag persönlich oder durch einen benannten Stellvertreter vor dem entsprechenden Gremium vorgestellt werden muss.

Ein Antrag besteht aus mindestens:

Wer: Vermerke, wer (Personen, Organisation) den/das Event/Projekt organisiert und abrechnet.
Wie viel: Achte darauf, dass klar aus dem Text herauskommt, wie viel Geld (und in welcher Form) ihr beantragt.
Ziel/Einleitung: Beschreibe mit ein paar Sätzen die gesteckten Ziele und stelle den/das Event/Projekt vor (was wollen wir erreichen, warum ist das Projekt unterstützenswert)
Wann: Notiere einen zeitlichen Ablauf für das Projekt (Vorbereitung, Durchführung, Nachbearbeitung und Abschluss)
Budget: Bitte leg ein detailliertes Budget vor (mit Einnahmen und Ausgaben).  Falls vorhanden, lege noch die Abrechnung des letzten/ähnlichen Projekts bei.
Geldgeber: Notiere alle um Unterstützung angefragten Stellen (Departemente, weitere ETH-Stellen, Firmen, Fachvereine, Kommissionen, Kulturstiftungen etc.) und den Stand der Abklärungen

Um einen effizienten Ablauf zu gewährleisten, bitten wir dich, alle Unterlagen rechtzeitig vor der nächsten Sitzung bereit zu stellen (Vorstand: 1 Woche, FR: 2 Wochen, MR: 6 Wochen).
Sende die Unterlagen an:
VSETH-Vorstand: vorstand [at] vseth.ethz.ch oder VSETH, Universitätstr. 6, 8092 Zürich
FR: frpraesidium [at] vseth.ethz.ch
MR: mrpraesident [at] vseth.ethz.ch oder VSETH MR, Universitätstr. 6, 8092 Zürich

Weitere Anlaufstellen

Weitere Stellen, welche man für Unstützung anfragen kann sind:
Stiftung Enabel, Stiftung SSD, ETH/Rektorat

Falls ihr nicht wisst, wie ihr vorgehen sollt, wenn ihr Sponsoring durch Firmen haben möchtet, könnt ihr euch an den VSETH-Vorstand wenden.